Meine Tiere
  Meerschweinchen
 
"



Ich bin der Boss :-)

von den Meerschweinchen




 

Das bin ich.. 




 

und das ist meineTochter Anja




 

Durch sie bin ich zu den Meerschweinchen gekommen.
Zum 16. Geburtstag hat sie sich ein Meerschweinchen gewünscht. Da ich ihr noch
nie etwas abschlagen konnte, hat sie zum Geburtstag im Oktober ein Meerschweinchen bekommen.
So kam Jim Knopf zu uns. Tja, Jim lebte alleine bis Ostern, dann schenkte ich ihr einen Zwergkaninchen!! Ja richtig, ein Zwergkaninchen -den Percy. Als Jim dann über die Regenbogenbrücke  gegangen ist, hat sie sich ein neues Schweinchen geholt den
Phillip . Dann ging Percy über die Regenbogenbrücke und JAAAAAAAAAAAA endlich machte ich mich schlau und es kam ein Zweites Meerschweinchen zu uns, der Micky .
Wo ich das hier jetzt alles
schreibe bin ich auch schon wieder traurig. Aber ich wusste es nicht besser ... ich wusste doch nicht das Meerschweinchen und Zwergkaninchen sich nicht verständigen können, dass sie nicht die gleiche Sprache sprechen und die Bedürfnisse auch ganz unterschiedlich sind. Ich kann nur hoffen, dass Jim Knopf, Percy und Phillip mir verzeihen was ich ihnen angetan habe.
Außer Jim Knopf und Percy haben wir uns immer ältere Meerschweinchen geholt. Ich dachte meine Tochter wird ja auch mal größer und verliert das Interesse an den Tieren.
Meine Tochter wurde  auch größer und zog dann in ihre erste eigene Wohnung. Die Meerschweinchen blieben aber bei mir da wir den Garten haben !! Tja, und nun fing ich richtig an mich mit Meerschweinchen zu beschäftigen.
ALs auch der Phillip  über die Regenbogenbrücke ging, habe ich mich gleich um ein zweites Schweinchen gekümmert, denn nie wieder wollte ich das ein Meerschweinchen leidet was bei mir wohnt!! Ich habe dann über meine Tierärztin die Adresse von Sabine bekommen, so kam ich Anfang 2005 an mein erstes Notschweinchen: meinen Amadeus. 
Er war soooo süß*schwärm*. Ich setzte ihn zu Micky in den Außenauslauf und sie verstanden sich eigentlich auch ganz gut. Tja leider blieb es nicht so :-( . Abends im Stall fing der Stress an, wir hörten drinnen in der Stube den Lärm aus dem Stall der auf der Terrasse stand. Hilfe!!! Was sollte ich den nun machen ?? Sie trennen ?? Wie gut, dass ich keinen Käfig hatte um sie zu trennen :-)))) Ich konnte nur schnell im Gartenhaus so viel Platz schaffen, dass der Stall und der Auslauf dort Platz hatten und die Beiden sich mehr aus dem Weg gehen können. Ich war ganz traurig... musste ich Amadeus wieder zurück geben?? Aber mist, das geht ja nicht ... Sabine war in Urlaub.. und ich stand da mit zwei Meerschweinchen die sich nicht lieb hatten. Amadeus hatte schon ein Ohr was blutete ich war verzweifelt... aber Hallo was war das am nächten Tag :-)))) die Beiden hatten keinen Stress mehr... bis zum Abend.. alles ging von vorne los.. und Sabine war immer noch im Urlaub... und das war mein Glück.. hätte ich Amadeus sonst zurück gebracht?? Ich bin mir nicht sicher..
Denn als Micky dem Amadeus klar gemacht hat, dass er der Boss ist und Amadeus erstmal größer werden muss :-)) war Ruhe.. nein nicht nur Ruhe, die Beiden waren ein Herz und eine Seele. Alles wurde geteilt .. und ich konnte nicht genug bekommen die Beiden zu beobachten.. also musste ich mir was einfallen lassen. Sollte ich in den Stall mit einziehen

Nein ich wollte nicht mit einziehen!!!
Es musste ein Eigenbau her und das gleich und sofort.
Also überlegte ich wo ich den ganz schnell herbekomme.
Grübel , grübel...hihi einfach Schränke opfern und umbauen!!
Gesagt getan und aus zwei Schränken wurde einfach ein Eigenbau hergestellt.
Nun hatte ich die Schweinchen im Haus und konnte sie immer beobachten.
Den Eigenbau habe ich aber nicht lange gehabt.. der war doof und zu klein :-)))
Also bauten wir was neues  :-) der zweite Eigenbau würde viel größer und schöner.
Aber auch Micky ging über die RBB und ich holte mir im Dez.2005 Fritzi von Sabine. Er war noch ein Zwerg und einfach zum knuddeln.Also kam Fritzi zu uns und ich hörte von den Buchholzer Schweinchen. Ich wollte mir die Buchholzer Schweinchen doch nur mal ansehen.. hm.. Mozart und Flummi nahm ich aber gleich mit*grins* also waren es schon vier Schweinchen die bei uns wohnten :-)))
Dann hörte ich von den Buxtehuder Schweinchen.. Schafe..oh man wie niedlich :-))) also zogen Carbarito und Hänschen im Februar 2006 bei mir ein :-))) da waren es halt 6 Schweinchen :-))))))
Nun war nicht nur ich zufrieden :-)) nein ...die Schweine auch :-)))))
Leider ist Flummi nur 1,5 Jahre alt geworden als er über die RBB ging :-((((
Ein neues Not - Meerschweinchen sollte bei mir ein gutes zu Hause finden, Flummi hätte es so gewollt. Er war wie die andern auch ein Notmeerschweinchen.So kam ich am 17.07.07 zu BillyBoy.. klein süß und saufrech :-)) er lebte 4 Wochen in der Gruppe. Leider wollte sich Billy Boy nicht so unterordnen..
und die Tierärtzin meinte ich müsste ihn mit Weibchen zusammen setzen :-(((  ICH HABE ABER NUR BÖCKE *jammer, heul* so habe ich mich von Billy Boy getrennt und er bleib bei der Tierärztin. Sie sollte Billy ein gutes zu Hause suchen.. Seine Glöckchen sollte er los werden und zu Weibern
ziehen :-(((
Ich habe eine ganze Nacht Rotz und Wasser geheult.. dann kam mir eine Idee :-))
Tja.. ich müsste eine andere Lösung finden !!! Also die Tierärztin Morgens anrufen und mal vorsichtig anfragen... " könnte es sein das Billy sich mit einem ganz andern Bock verstehen würde " " Klar " war die Antwort... uhi und da bei der Ärztin noch drei Böcke auf ein neues zu Hause warten :-))) hat sie Billy sofort zu einem ihrer Böcke gesetzt !!! Drei Tage später bin ich dann Billy besuchen gefahren :-))) er saß mit dem neuen Bock zusammen und sie möchten sich *freu* der neue Bock bekam den Namen Sammy von mir. Ein paar Tage musste ich nun noch warten.. würde es weiter gut gehen JAAAAAAAAAAA es ging gut :-)))
seit dem  27.07.07 habe ich nun 7 Meerschweinchen :-))))
außerden Meeris habe ich noch Orie, Othello, Cleo und Nicki :-))
über einen Eintrag ins Gästebuch würde ich mich freuen 


ein Bild
 

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=